Musikalisch-künstlerischer Bereich

In unserer Schule spielt das gemeinsame Singen eine große Rolle.

Wir singen nicht nur im Musikunterricht, sondern treffen uns regelmäßig vor den Ferien mit der ganzen Schule zum Feriensingen.

An den Montagen nach den jeweiligen Adventssonntagen versammeln wir uns zum stimmungsvollen Adventssingen im Kreuzbau am brennenden Weihnachtsbaum. In diesem Rahmen können auch Klassen oder einzelne Kinder etwas vorführen.

Das gemeinsame Singen setzt voraus, dass die hierfür ausgewählten Lieder auch im Rahmen des Klassenunterrichts gesungen werden.

Vor den Sommer- und Weihnachtsferien sind die Eltern herzlich eingeladen, mitzusingen.

Für besonders interessierte Kinder gibt es unseren Schulchor „Vielfarbenklang“.

Zu Beginn jeden neuen Schuljahres können Kinder in den Chor eintreten oder auch rausgehen, wenn sie möchten. Als Aufnahmekriterium gilt ausschließlich die Freude am Singen, nicht besonderes Können.

Jeder, der aktiv mitwirkt und die Chorgemeinschaft unterstützt, ist herzlich eingeladen.

Jede Chorstunde beginnt mit Stimmbildung für ein gesundes, angeleitetes Singen.

Erarbeitet werden zunächst Lieder für die Weihnachtszeit, für die wir jedes Jahr Auftritte in Krankenhäusern und Seniorenheimen planen.

Nach der Weihnachtszeit werden Lieder für die große Schulaufführung vor den Sommerferien einstudiert. Je nach Zeit und Engagement der Kinder werden die Lieder mit Theaterszenen untermalt und mit einzelnen Instrumenten begleitet, so dass eine lebendige Geschichte zur Musik entsteht.

Ein Höhepunkt des Chorlebens war bisher unsere Teilnahme bei dem Projekt

„Klasse, wir singen“ in der Sporthalle Hamburg, wo sich Kinder aus vielen Hamburger Schulen trafen und unter der Leitung des bekannten Kantors Gerd-Peter Münden aus Braunschweig mit Bandbegleitung und Lightshow gemeinsam sangen.

Aufgrund der Begeisterung der Chorkinder haben wir uns entschlossen, mit unserem Schulchor jedes Jahr an dem Projekt „Klasse, wir singen“ , teilzunehmen.

Überdies hat es sich mittlerweile etabliert, dass wir mit unserem Chor auch beim Dulsberger Stadtteilfest nach den Sommerferien auftreten.

Um die Möglichkeit, musikalische, aber auch sportliche, darstellerische, künstlerische oder wissenschaftliche Darbietungen zu zeigen, geht es bei unserem jährlichen „Bühne-Frei-Tag“.

Hier können Kinder das vorführen, was sie sich erarbeitet haben. Eine Jury bewertet die Vorführungen und ermittelt Gewinner.

Hierbei soll aber in jedem Falle die Freude am Vorführen im Vordergrund stehen und ein Anreiz gegeben werden, sich selbst etwas zu erarbeiten bzw. einzuüben.