WICHTIGE INFORMATIONEN DER SCHULE

Nach den Maiferien sollen alle Schülerinnen und Schüler einmal in der Woche zur Schule kommen. 


Am 4.5. beginnt der Unterricht für unsere 4. Klassen

 

Die Klassen sind in zwei Lerngruppen geteilt und kommen täglich wechselnd zur Schule. Wir starten in der ersten Woche mit einem Tag Unterricht in der Schule.

 

Alle anderen Klassen lernen weiter im Fernunterricht und werden von ihrer Klassenlehrerinnen betreut.

AKTUELLE LINKS:

Elternbrief der Jugendämter mit Hilfsangeboten
Elternbrief von den Jugendämtern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.4 KB

ELTERNBRIEFE:

3. Elternbrief Bandwirkerstraße
3. Elternbrief zu CORONA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.3 KB
Anträge für die Nachmittagsbetreuung zurück an die Schule.
GBS-Brief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.4 KB
2. Elternbrief Bandwirkerstraße
2. Elternbrief zu CORONA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 278.0 KB
1. Elternbrief Bandwirkerstraßse
1. Elternbrief zu Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.7 KB
Aktuelle Hinweise zu Corona 3-Eltern (00
Adobe Acrobat Dokument 218.7 KB
Hinweise zum richtigen Hände waschen
Richtig Hände waschen.PNG
Portable Network Grafik Format 257.1 KB

NOTBETREUUNG:

Alle Eltern werden dringlich dazu aufgerufen,
ihre Kinder zu Hause zu betreuen.

 

Auf eine Betreuung bei den Großeltern oder anderen Personen, die zur Risikogruppe gehören, sollten Eltern zum Schutze dieser Personen verzichten!

  

Infos zur Notbetreuung / emergency service:

 

Für Eltern, die unbedingt auf eine Betreuung ihrer Kinder
angewiesen sind, bieten wir eine Notbetreuung von 8.00 bis 16.00 Uhr an.

  

Bitte melden Sie Ihr Kind ab sofort über unsere Mailadresse der Schule für die Notbetreuung an:

Schule-bandwirkerstrasse@bsb.hamburg.de

  • Name des Kindes / name
  • Klasse / class
  • Dauer der Betreuung / period of time from to 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.
Nur so können wir für die Betreuung gut planen.

Ihre Schulleiterin, 17.3.2020

ÄLTERE MITTEILUNGEN

Senat beschließt:

Hamburger Schulen verlängern für Schülerinnen und Schüler

die Ferien um zwei Wochen

 

Link zur Pressemitteilung 

 

Link: Mitteilung in leichter Sprache 

  

 

Haben Sie die Ferien in einem CORONA-Risikogebiet verbracht?

 

Das CORONA-Virus breitet sich auch bei uns in Hamburg aus. Die Schulbehörde (BSB) hat deshalb im Internet wichtige Informationen veröffentlicht.

 

Hier geht es zu den Informationen der Schulbehörde und Fragen & Antworten 

 

 

Schulleiterin, 12.3.2020

Tolles Herbstwetter bei unserem 1. Garten-Aktionstag am 30.10.2019

LITERATURZENTRUM HAMBURG IM NOVEMBER 2019

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Autoren und Autorinnen, über ein Wiedersehen im November würden wir uns freuen.

 

Veranstaltungen im November 2019:

Überfall der Wörter aus den Schreibwerkstätten

Wer schreibt wie, warum und worüber? Welche Themen und Formen wählen Jugendliche und Erwachsene? Jedes Jahr lesen Teilnehmer*innen diverser Workshops unter der Leitung von Jutta Heinrich ihre besten Texte. Diesmal ist eine Grundschule aus Wandsbek dabei und erneut zwei Gymnasien. Vor allem die Jüngeren schrieben wild und einfallsreich über die „Stadt der langen Nasen“

 

Moderation: Jutta Heinrich (Projektleiterin LIT. Junge Köpfe)

Jutta Heinrich, war Gastprofessorin für Szenisches Schreiben an der UdK Berlin und leitet in Hamburg Fantasie- und Schreibworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie veröffentlichte Romane, Theatertexte, Kurzprosa und Essays. Ihre wichtigsten Bücher erscheinen bei den S. Fischer Verlagen. Für Ihre Arbeit wurde sie mit zahlreichen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, zuletzt vom Hamburger Senat mit der Senator-Biermann-Ratjen-Medaille für ihre künstlerischen und kulturellen Verdienste um Hamburg.

Datum: Sonntag, 10.11.2019

Zeit: 17.00 Uhr Eintritt: € 5,- (Jugendliche frei)

Ort: Literaturhaus, Schwanenwik 38

Förderer: BUDNI und die Behörde für Schule und Berufsbildung

Offizielle Einweihung unserer Schulregeln -                             Die Grundsteine für unser Zusammenleben

 

Für das Zusammenleben an der Schule Bandwirkerstraße haben wir uns auf gemeinsame Werte verständigt, die an unserer Schule während des Vor- und Nachmittags gelten. Diese Werte nennen wir Grundsteine.

 

Unsere fünf Grundsteine sind in der Eingangshalle der Schule auf einem großen Schild zu lesen und auf der Rückseite dieser Vereinbarung abgedruckt.

 

Fünf große Steine sind symbolisch auch auf unserem vorderen Schulhof zu finden. Sie sollen uns täglich daran erinnern, dass wir im Alltag immer friedlich und wertschätzend miteinander umgehen.

Am Freitag, den 16.8.2019 wurden die Grundsteine feierlich eingeweiht und das Schild in der Eingangshalle enthüllt.

 

Am Donnerstag den 26.3. haben wir in der Schule ganz viele Taschen mit Lern-, Spiel- und Bastelmaterialien für unsere Schülerinnen und Schüler aus Wohnunterkünften gepackt. Diese werden nun nach und nach zu den Kindern nach Hause gebracht. Wir wünschen allen Kindern viel Freude damit!