Offizielle Einweihung unserer Schulregeln -                             Die Grundsteine für unser Zusammenleben

 

Für das Zusammenleben an der Schule Bandwirkerstraße haben wir uns auf gemeinsame Werte verständigt, die an unserer Schule während des Vor- und Nachmittags gelten. Diese Werte nennen wir Grundsteine.

 

Unsere fünf Grundsteine sind in der Eingangshalle der Schule auf einem großen Schild zu lesen und auf der Rückseite dieser Vereinbarung abgedruckt.

 

Fünf große Steine sind symbolisch auch auf unserem vorderen Schulhof zu finden. Sie sollen uns täglich daran erinnern, dass wir im Alltag immer friedlich und wertschätzend miteinander umgehen.

Am Freitag, den 16.8.2019 wurden die Grundsteine feierlich eingeweiht und das Schild in der Eingangshalle enthüllt.

 

Lesewettbewerb

Am 23.4.2019, dem Welttag des Buches, fand, wie jedes Jahr, unser Lesewettbewerb statt. Zwei Kinder aus jeder Klasse hatten vorher fleißig trainiert, um laut, deutlich und betont vorlesen zu können. Ihr Können stellten sie vor dem Publikum und der Jury unter Beweis. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir zu ihren Lesefertigkeiten und die Gewinnerinnen und Gewinner beglückwünschen wir besonders.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Gäste aus der Seniorenanlage am Mühlenteich, die wie jedes Jahr die Jury unterstützten.

Märchenlesung und Schreibprojekt

Wir freuen uns, dass wir die Autorin und Dozentin Jutta Heinrich

 

für das Schreibprojekt „LIT. Junge Köpfe“ des Literaturzentrums für unsere Schule gewinnen konnten. Frau Heinrich ist 1. Vorstandsvorsitzende des Literaturzentrums und mit der Senator-Biermann-Ratjen-Medaille für ihre Verdienste als begeisterte Literaturvermittlerin ausgezeichnet worden.

 

 

 

Am Montag, den 01.04.2019 war Frau Heinrich bei uns zu Gast, um eine Märchenlesung für die Kinder der 2. und 3. Klassen zu halten.

 

An sechs weiteren Terminen bietet sie zudem für interessierte Kinder der 3. Klassen ein Schreibprojekt unter dem Motto „Die Stadt der langen Nasen“ an.

 

Die Kinder mit den besten Texten dürfen Ihr Werk in einer öffentlichen Lesung zusammen mit einer Auswahl aus anderen Schulen und Schreibprojekten vortragen (z.B. im Literaturhaus oder im Goldbekhaus) -  eine tolle Chance für unsere Schülerinnen und Schüler, „die Schönheit der Literatur und die Kraft der Worte“ * mit ihren eigenen Werken als öffentlich wirksam zu erleben. 

 

 

 *Aus: Pressestelle des Senats vom 6.11.17 - Mehr Information zu Jutta Hinrich und zu ihrer Ehrung durch die Verleihung der Biermann-Ratjen-Medaille erfahren Sie hier:

 

2017.PREIS.171103 Entwurf PM Jutta Heinr
Adobe Acrobat Dokument 379.1 KB